Experimentelle Vorlesungsvorbereitung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Streuung von polarisiertem Licht

Strahlt man mit polarisiertem Licht in trübes Wasser, so kann nur gestreutes Licht senkrecht zur Polarisationsebene beobachtet werden.

Auf diese Weise ist es möglich, dass man gestreutes Licht, je nach Ausrichtung des Polarisators, nur seitlich oder von oben sieht. In unserem Versuch kann man deshalb mit Hilfe eines Spiegels von oben hinein schauen.

Aufbau

Erklären lässt sich die gerichtete Streuung von Licht mit Hilfe von Dipolen. Diese werden durch das linear polarisierte Licht in eine bestimmte Richtung zum Schwingen angeregt. Durch die Abstrahlcharakteristik eines Dipols, wird das Licht auch nur senkrecht zu dieser Richtung abgegeben.

Streuung

 


Servicebereich