Experimentelle Vorlesungsvorbereitung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Modell für kinetische Gastheorie: Der Rütteltisch

Auf dem Rütteltisch bewegen sich Pucks auf einem Luftkissen frei. Durch Stöße untereinander und mit den sich bewegenden Wänden, tauschen sie Energie aus.

Rütteltisch mit vielen kleinen und einem großen Puck

Mit diesem Modell kann man Grundlagen der kinetischen Gastheorie veranschaulichen.
Hat man eine geringe Anzahl von Pucks, so finden weniger Stöße der Teilchen untereinander statt. Man hat eine große mittlere freie Weglänge. Erhöht man die Anzahl, so verringert sich diese.
Setzt man, wie auf dem Bild einen großen Puck dazu, kann man feststellen, dass sich dieser nur langsam bewegt. Dies veranschaulicht die brownsche Bewegung von Partikeln in Flüssigkeiten und Gasen.


Servicebereich