Experimentelle Vorlesungsvorbereitung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Brechung und Totalreflexion

Läuft ein Lichtstrahl nicht senkrecht von einem Medium in ein anderes mit unterschiedlicher Brechzahl, so ändert dieser seine Richtung. Außerdem wird er zum Teil reflektiert.

Zu unterscheiden ist dabei der Übergang vom optisch dünneren ins optisch dichtere Medium und umgekehrt. Im ersten Fall wird das Licht zum Lot hin gebrochen. Ein Teil des Lichtes wird außerdem an der Oberfläche reflektiert.

Brechung und Reflexion

Beim Übergang vom optisch dichteren ins optisch dünnere Material wird der Strahl vom Lot weg gebrochen. Bei flachem Einfall kann Totalreflexion auftreten. Dies ist ab einem Grenzwinkel der Fall, bei dem der transmetierte Strahl parallel zur Oberfläche laufen würde. In diesem Fall tritt nur Reflexion, aber keine Transmission und Brechung auf.

Totalreflexion


Servicebereich